DATENBANK LISKLiteratur-Recherche und Informations-Management
DATENBANK LISK
 
 
Leistungen, Aufgaben, Projekte Leistungs-Spektrum der DATENBANK LISK

CareLit®: die Literatur-Recherche-Software

Jeder, der im Gesundheitswesen auf dem Laufenden bleiben will, muss lesen – und zwar viel. Allmonatlich erscheinen unzählige Zeitschriftenartikel mit den aktuellen Erkenntnissen und Themen aus Krankenhausmanagement, Heimleitung und Pflege. Dank CareLit® behalten Sie dabei nicht nur den Überblick, sondern finden in kürzester Zeit die gewünschte Information.

Redaktionelle Einpflege selbsterklärendes Interface
Konsistente Verschlagwortung Aufbau detaillierter Suchanfragen
Inhaltliche Zusammenfassung individuelle Ergebnisspeicherung
Regelmäßige Aktualisierung Download von Volltext-Artikeln

CareLit®: alle Informationen gut sortiert!

Carelit® zeichnet sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche aus, ist dadurch im wesentlichen selbsterklärend und ermöglicht auch dem Anfänger eine erfolgreiche Recherche. Alle Hinweise und Erklärungen, die nötig sind um mit Carelit® arbeiten zu können, sind in einer ausführlichen Hilfe dokumentiert.

CareLit® ist eine rein webbasierte Applikation und kann über verschiedene Zugangsvarianten: EXTRANET, PREPAID oder TIMELINE genutzt werden. CareLit® können Sie jederzeit mit einem Internet-Zugang sowie einem Webbrowser (z. B.: Firefox oder Internet Explorer) für Ihre Recherchen verwenden.

www.carelit.de

Abb.: CareLit® EXTRANET

Ausführliche Informationen zu Carelit® finden Sie unter www.carelit.de

Neu: Volltextsuche (im Expertenmodus):
Die Volltextsuche in der "Experten-Recherche" bietet Ihnen die Möglichkeit, alle zur Verfügung stehenden Volltext-Artikel mit frei wählbaren Suchbegriffen inhaltlich zu durchsuchen. Des Weiteren können Sie die Volltextsuche auf einen Erscheinungszeitraum beschränken.

CareLit® jetzt auch mit Volltext-Service

Um Ihnen einen noch weiter reichenderen Zugriff auf sämtliche relevanten Informationen bieten zu können, hat die DATENBANK LISK zusammen mit den Verlagen und Verbänden einen umfassenden Volltext-Service entwickelt und in CareLit® integriert. Das heißt, Sie können nach Ihrer erfolgreichen Recherche in CareLit® den gewünschten Volltext-Artikel sogleich als vollständigen Text downloaden (PDF). Dieser Service bedarf einer Lizenzerweiterung.

Entwicklung und Aufbau der Literatur-Datenbank

Bereits 1988 haben wir mit dem Aufbau der Datenbank begonnen. Ihr Umfang ist im deutschsprachigen Raum einzigartig: der Informationsbestand erstreckt sich derzeit auf über 150.000 Datensätze. Er wird regelmäßig aktualisiert und erweitert sich jährlich um ca. 5.000 Datensätze.

98% der erschlossenen Literatur sind den relevanten 310 deutschsprachigen Fachzeitschriften, die europaweit veröffentlicht werden, entnommen. Literatur zum Thema Krankenhaus-Management konnte bis in die sechziger Jahre und Pflegeliteratur sogar bis in fünfziger Jahre zurückgehend bibliografiert werden.

Die verbleibenden 2% der Datensätze erschließen die "graue Literatur": das sind allgemeine Berichte, Kongressberichte, Firmenpublikationen, Verbands-
nachrichten, Examensarbeiten und Broschüren.



Die Funktionen von DATENBANK LISK und CareLit

CareLit® nutzt die Datensatz-
Systematik der DATENBANK LISK, welche speziell für eine themenbezogene Recherche optimiert worden ist:

Autor, Titel, Zeitschrift, Heft Nr. oder Fundstelle, Seitenzahl, Erscheinungsjahr, Verlag

Weitere Informationen liefern:
Abstract – kurze inhaltliche Zusammenfassung des Artikels
Schlagwort – fasst den Inhalt in einem Wort zusammen und ordnet dieses einem Thema zu.




Die DATENBANK LISK, die Verlage und die Nutzer
Die DATENBANK LISK unterhält einen aktiven Austausch mit den jeweiligen Verlagen und den Datenbank-Nutzern, um die Datenbank stets den sich wandelnden Bedürfnissen entsprechend ausbauen zu können.

Unser Maßstab ist ein Höchstmaß an Recherchegenauigkeit, modernem Bedienkomfort und permanenter Aktualität.